tauern spa sauna workshop

Saunaworkshop

Wie sauniere ich richtig?

Unsere erfahrenen Sauna-Coaches nehmen Sie mit auf eine (ent-) spannende Reise: Heiße Information unterstrichen durch anschauliche Praxis gibt Einblick in die Welt des richtigen Saunierens. Und ganz nebenbei wird Ihre Durchblutung angeregt und Ihre körpereigenen Abwehrkräfte werden gestärkt.

Treffpunkt zum Saunaworkshop ist jeden Dienstag um 15 Uhr am Saunadrehkreuz. (Dauer: ca. 3 Stunden)

 

7 Vorteile des Saunierens
  • Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten
  • Linderung von Rückenschmerzen
  • Erhöhung der Körpertemperatur. Künstliches Fieber 39 °C
  • Entspannung der Muskulatur durch die Abfolge von Kältebad und Sauna-Hitze
  • Anregung von Kreislauf und Stoffwechsel
  • Hautpflege durch Gefäßtraining
  • Gründliche und schonende Hautreinigung
Wissenswertes

Für Ihren Saunabesuch

Bei Temperaturen bis und um die 100 Grad in der Saunakabine wird das Stresshormon Kortisol gedrosselt und der Serotoninspiegel, der für das Wohlgefühl verantwortlich ist, gesteigert. Das heißt: Saunieren macht glücklich! 

Versuchen Sie nicht, sich an anderen Gästen zu messen und neue persönliche Rekorde in der Sauna aufzustellen. Sie sollten sich stets wohlfühlen.
Haben Sie das Gefühl, dass Ihrem Kreislauf der Aufguss doch zu viel wird: Verlassen Sie bitte auch während dem Aufguss die Kabine. 

Was aber – übrigens mit Recht – keiner dulden wird: während eines Aufgusses die Kabine zu betreten. Denn dabei wird das gesamte Raumklima auf einen Schlag zunichte gemacht und kann nicht wieder hergestellt werden. In diesem Fall bitte vor der Türe warten. 

Infarotsauna

Eine Alternative zur Sauna

Infarotkabinen erwärmen den Körper nicht über heiße Raumluft, sondern über Infarotstrahlung, die von Infarotstrahlern erzeugt wird.

Die regelmäßige Anwendung kann das Immunsystem stärken, Verspannungen lösen und die Behandlung von Hautkrankheiten positiv beeinflussen. Außerdem ist sie als begleitende Maßnahme bei der Cellulitis Behandlung empfehlenswert.

Dampfbad

Gemütlich und warm

Bei feuchter Wärme mit 100% Luftfeuchtigkeit und einer angenehmen Temperatur von rund 45 °C herrschen nahezu optimale Bediungungen zur körperlichen Regeneration. Der Dampfbadbesuch wirkt sich positiv auf Haut, Haare und Atmungsorgane aus und fördert die Durchblutung.

Im Aromadampfbad sorgen entspannende oder anregende Düfte und eine hohe Luftfeuchtigkeit für Glückseligkeit.